Cocktails & Wine & Dine: Rezept des Monats

Pollo alla Cacciatora

Huhn nach Jägerart

Rezept Pollo alla Cacciatore von Belinda's Selection

 

Ein Gericht wie gemacht für kalte Herbsttage: reichhaltig, würzig und einfach lecker!

Dazu gab es den charaktervollen Primitivo Salento 2020 aus meinem neuen Sortiment. Dieser Primitivo ist um einiges strukturierter und kräftiger als ein Grossteil der Primitivos im Handel und passt sehr gut zu den intensiven Aromen des Gerichtes – eine Gaumenfreude! 

Primitivo Salento 2020 - IGP Puglia von Azienda Vinicola Mocavero

Herkunft/Anbaugebiet: Salento, Puglia
Traube: Primitivo
Alkoholgehalt: 14% vol.

Zutaten für 4 Personen

Ungefähr 6 Pouletschenkel
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen (je nach Geschmack)
1 grosse Karotte
1-2 Stangensellerie
1 Dose (400 ml) geschälte Tomaten oder 6 reife Tomaten
100 ml Wein (der gleiche Wein, den Sie zum Gericht geniessen)
1 entkernte Chilischote (falls Sie es etwas scharf mögen)
1 Bund Petersilie
1 TL geräuchertes (oder nicht geräuchertes) Paprikapulver
Salz und Pfeffer nach Belieben
Olivenöl

Zubereitung

Pouletschenkel waschen und mit Küchenpapier abtrocknen.

Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Sellerie, Chilischote und Petersilie fein hacken.

Pouletschenkel salzen und pfeffern und mit etwas Olivenöl von jeder Seite gut anbraten. Danach rausnehmen und auf die Seite legen.

Zwiebel in wenig Olivenöl gut andünsten und etwas salzen (damit die Zwiebel nicht anbrennt). Knoblauch hinzufügen und 2-3 Minuten mitdünsten.

Sellerie und Karotte hinzufügen und weitere 5 Minuten anbraten.

Schenkel reinlegen und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

Mit Wein ablöschen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

Tomaten hinzufügen und bei kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel mindestens 30 Minuten köcheln lassen (bis sich das Fleisch von den Knochen löst).

Nach Belieben Salzen und Pfeffern und mit Pellkartoffeln oder Butter-Tagliatelle servieren.

En Guete!

Ihre Belinda Marra

Für weitere Rezepte bitte hier klicken.